=) (=
Here's the Music.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    sweet.rainbow

   
    smiling.pleuf

    - mehr Freunde


http://myblog.de/wronglaughing

Gratis bloggen bei
myblog.de





Freitag, 02.01.2009

1,72 m

65,8 kg

Morgens: 2 Vollkorntoasts (unbelegt)

Mittags: 1 Broccholie-Suppe

Abends: 1 Schwarzer Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: viel gelaufen

Wasser: 2 l

Also, zum Glück bin ich nicht auf 66 kg gekommen. Alles in einem habe ich also 2 kg zu Weihnachten, Silvester, Besuch & "Omas Essen" zugenommen. Von einigen habe ich gehört, dass sie 2 kg allein an Weihnachten zugenommen haben. Ich zum Glück nicht. Aber ab heute war wieder Diät. Zum Frühstück habe ich 108 kcal zu mir genommen. Mittags habe ich dann eine Broccholie-Suppe gegessen. Da waren 127 kcal drin. Heute musste ich in die Stadt, bin von daher also auch viel gelaufen und musste mir in der Kälte nen A.... abfrieren. Aber ich hoffe, dass das was genutzt hat. Insgesammt habe ich heute also ca. 240 kcal gegessen. Ganz ehrlich: Das Frühstück war erträglich und die Broccholie-Suppe war echt lecker. Von daher war das ganz okay für mich und Hunger hatte ich gar nicht.

2.1.09 18:03


Donnerstag, 01.01.2009

1,72 m

65,1 kg

Morgens: 2 unbelegte Vollkorntoasts

Mittags: Kartoffeln mit Spinatfüllung (ca. 10 Stück)

Abends: 3 x Salat mit Soße, Brot + 2 Stück Kuchen

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: nix

Wasser: 1,5 l

Und schon im 65-er Bereich. Das gibt's doch nicht, aber war ja klar. Silvester halt. Heute waren aber wieder Gäste da und es gab wieder essen. Ich musste schon wieder so viel essen. Obwohl mein Frühstück so toll angefangen hat. Und dann das! So, ich glaube mal, dass ich auf morgen nicht in den 66-er Bereich komme, wär ja auch arg viel. Aber ab morgen heißt es wieder: strenge Diät! Ich glaube ich habe die Nacht auf heute geweint, als ich meine schönen Magenkrämpfe nicht mehr hatte, aber wenn dann nur ein bisschen oder ich hab's geträumt? Ich glaub es war echt, aber das entschuldigt nichts. Ich glaube, ich gehe morgen wieder joggen. Es muss alles wieder ab. Komisch nur, dass die Gäste geschockt waren, wie sehr ich abgenommen habe... wenn die wüssten, wie sehr ich wieder zugenommen habe. Waaaaah!!!

1.1.09 21:37


Mittwoch, 31.12.2008

1,72 m

64,4 kg

Morgens: 1 Ei, 1 dünnes Würstchen

Mittags & Abends: Schaschlik, Brötchen, Kartoffeln mit Spinatfüllung

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: nix

Wasser: 2 l

Oh je, Silvester. Es war schrecklich. Sooo viel musste ich essen, es war echt grauenhaft. Es sieht zwar wenig aus aber ich brauch nicht viel dazu zu sagen, ich kann einfach nur zunehmen auf morgen. Und das Dumme ist, dass morgen schon wieder Gäste kommen. Das heißt, dass ich schon wieder essen muss. Ich kann erst wieder übermorgen weitermachen.

1.1.09 21:32


Dienstag, 30.12.2008

1,72 m

63,9 kg

Morgens: 4 Vollkornbrötchen, leicht gebuttert (je 1/2 Magerlyonascheibe)

Mittags: 1 Pilz-Suppe

Abends: 3 mittelgroße Frikadellen, 1/2 Salami-Pizza

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: Übungen

Wasser: 1l

Jetzt bin ich schon im 63-er Bereich! Juhu :-) Nur noch 3,9 Kilos dann ist mein erstes Ziel erreicht. Also Mein Frühstück war echt toll. Die Magerlyonascheiben sind nämlich der hammer. Eine Scheibe hat 15 Kalorien, und ich habe insgesammt nur 2 Scheiben gegessen, also 30 Kalorien Belag. Naja, leider hat Butter auch Kalorien. 20 kcal pro Aufstrich ungefähr. Also war mein Frühstück ca. 200 kcal. Die Pilzsuppe war auch toll. Hat gut geschmeckt und eine Portion hat 113 kcal. Leider ist danach alles wieder umsonst gewesen. Ich musste in unserer zweiten Wohnung übernachten und meine Oma war dort auch und hat mich mit Essen vollgestopft. Sie akzeptiert kein NEIN. Sie hat ne ganze Salami-Pizza für mich gemacht und 10 Frikadellen und noch Bratkartoffeln. Hab 3 Frikadeelen und die halbe Salami-Pizza gegessen. Ich war so sauer. Nachts habe ich mein Magenknurren nicht mehr gehört und das mag ich aber so sehr. Echt das sieht nicht gut aus. Eine halbe Salami Pizza hat ca. 400 kcal und dann die Frikadellen, reinste Fettbomben. Ich bin so sauer gerade wirklich. Morgen ist noch Silvester und das Frühstück kann ich mir schon vorstellen. -.-

30.12.08 17:16


Montag, 29.12.2008

1,72 m

64,3 kg

Morgens: 1 weichgekochtes Ei

Mittags: 4 Vollkorntoasts (2 mit Leberwurst, 2 mit Schafskäse) + 1 Tee

Abends: 1 Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: viel gelaufen, Übungen

Wasser: 1,5 l

Die Diät ist vorbei. Ich hab sie abgebrochen, hätte ich auch nicht gedacht, aber es ist so. Heute Nacht musste ich 3 mal aufwachen wegen Magenkrämpfen. Morgens konnte ich nicht mal aufstehen. Ich war so gierig auf das Ei. Aber danach gings mir auch nicht besser. Dann bin ich in die Stadt gegangen, um das Ei auszugleichen. Da ist mir aber so schlecht geworden, kann man sich gar nicht vorstellen. Ich hatte so Magenschmerzen, unerträglich. Zu Hause wollte ich dann wieder Magerquark essen, nachdem ich den Tee getrunken hab, aber ich hab's wieder ausgespuckt, es war schrecklich es zu essen. Ehrlich. Ich würde diese Diät einfach mal korrigieren und sagen man soll sie einen Tag lang machen. Hat ja auch geholfen, habe auf heute 1,1 kg verloren. Ist ja toll. Aber länger hätte ich diesen ekligen Quark nicht mehr ausgehalten wääh... Dann musste ich diese Vollkorntoasts essen, erst dann waren die Schmerzen weg. Aber sonst hab ich dann nur noch einen Tee getrunken und Übungen gemacht. Ach man, ich find es einfach nur doof, dass ich's nicht bis ans Ende geschafft hab, aber die Diät ist einfach schrecklich. Nächstes mal mach ich sie nur für einen Tag, mit Pausen zwischen drin, vielleicht hilft das ja.

29.12.08 21:05


Sonntag, 28.12.2008

MD TAG 1:

1,72 m

65,4 kg

Morgens: 1 weichgekochtes Ei

Mittags: 175 g Magerquark + 1 Schwarzer Tee

Abends: 175 g Magerquark + 1 Schwarzer Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: Übungen

Wasser: 2 l

Wow? Ähm... Was soll ich sagen!? Wieso hab ich so stark abgenommen? Nach einer ganzen Pizza ?? Vielleicht sollte ich öfters sowas tun wie gestern, wirkt ja und gehungert hab ich mal echt nicht. Aber im Moment kommt das nicht in Frage. Der 1. Modelldiät Tag. Ganz ehrlich: ich hab mir diese Diät viel schlimmer vorgestellt. Ich mein, ich hatte am ganzen Tag keinen einzigen Moment hunger. Der Magerquark ist eigentlich ganz erträglich. Es ist nur wirklich sehr schwer genau 175 gramm da rauszufischen. Man man, ich hab 10 min für die richtige Menge verbraucht. Aber geschafft hab ich das. Und die Tees waren auch super. Morgens hab ich mich nach dem Ei nach noch mehr Essen gesehnt, aber hungrig war ich eigentlich nicht. Also die Diät ist zwar etwas unangenehm, aber Hunger hat man da ganz echt nicht. Ich hätte das Abendessen auch ausfallen lassen können, aber ich wollte keine Magenkrämpfe heute Nacht. Ansonsten ist das eine gute Diät und ich freue mich schon auf mein Gewicht morgen.

28.12.08 19:30


Samstag, 27.12.2008

1,72 m

65,8 kg

Morgens: 4 Vollkorntoasts + 2 dünne Würstchen

Mittags: eine Tiefkühlpizza Margherita

Abends: 1 Weißer Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: joggen

Wasser: 2,5 l

Jetzt bin ich wieder im 65-er Bereich. Heute habe ich nicht besonders auf meine Ernährung geachtet. Ich habe mir eine Tiefkühlpizza Margherita erlaubt. Ab morgen fange ich mit meiner Diät an und wenn es echt klappt und ich 5 Kilogramm verliere, dann macht das heute auch nichts aus. Ich war joggen und habe so ca. 530 kcal verloren, mein Frühstück ist also weg. Die Pizza hat aber 900 kcal. Also habe ich mein Tageslimit mit 300 kcal überschritten.  Aber egal, morgen fängt ja meine Diät an (ich wiederhole mich, ich weiß^^). Ich habe heute 1500 Gramm Magerquark gekauft. Das brauch ich ja für die Diät. Eier und Tee haben wir genug, also habe ich alles, was ich brauche. Ich muss einfach durchhalten, aber ich glaube mal nicht, dass das arg anstrengend wird. Morgen wiege ich ja auf jeden Fall mehr, aber das ist schon okay. Über-über-über-morgen wiege ich nämlich (vielleicht) viel weniger.

27.12.08 22:44


Freitag, 26.12.2008

1,72 m

66,1 kg

Morgens: 1 Salat, 2 unbelegte Vollkorntoasts + 2 dünne Würstchen

Mittags: 1/2 Spaghettie Bolognese

Abends: 1 Grüner Tee + 1 Mandarine

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: viel laufen, Übungen

Wasser: 1,5 l

Naja, immerhin wird es jetzt wieder besser. Heute haben wir einen Ausflug in die Schweiz gemacht. Wir sind also ein paar Stunden in der Stadt herumgelaufen. Leider haben wir in einem Restaurant gegessen. Ich habe eine halbe Portion Spagetthie Bolognese gegessen. Ich musste, besser gesagt. Dort habe ich aber auch nur Wasser getrunken. Im Auto zurück habe ich dann eine Mandarine gegessen. Ansonsten finde ich das immer noch zu viel, weil mein Mittagessen fettig war, auch wenn es wenig war. Ich hoffe, ich habe es mit dem Laufen ausgeglichen. Oder es war einfach nicht genug Laufen. Aber dafür kann ich nichts. Aufjeden Fall habe ich eine Superdiät gefunden. Die Model-Diät; ich hoff mal die ist nicht nur für Frauen xD. Also das heißt ich muss morgens ein weichgekochtes Ei essen, Mittags & Abends das selbe undzwar 175 g Magerquark + 1 ungesüßter Tee. Ich glaube, so arg werde ich da auch nicht hungern. Die Diät geht 3 Tage lang und in dieser Zeit verliert man dann 5 kg. Ich hoffe mal, dass das klappen wird. Ich fange dann so früh wie möglich an. Vielleicht noch vor Silvester, damit ich dort auch nicht so viel zunehme. Ich schau mal, dass ich so schnell wie möglich Magerquark besorge. Abends habe ich dann übrigens noch eine halbe Stunde lang Gymnastik gemacht. Hoffentlich bringt das was.

26.12.08 21:14


Donnerstag, 25.12.2008

1,72 m

66,4 kg

Morgens: 1 Salat + 1 Scheibe Baguette

Mittags : 1 Lasagne

Abends: 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: Übungen

Wasser: 2 l

Woaaaah ich werd immer fetter und fetter. Bald bin ich genau so wie früher, ich könnt heulen. Auf morgen kann ich nur zunehmen.. wieso hab ich nur so ne scheiß Phase im Moment? Ich will das nicht. Ich hol mir glaub ich diese Bonbons und Kaugummies die abführen lassen, echt! Ich hab mich heute schlau gemacht und eine tolle Diät gefunden. Die Regenbogen-Diät. Da darf man an einem Tag nur eine Farbe essen, die aba kalorienarm ist. zB GELB - dann gelbe Paprika, Bananen, ... aber kein Eis oder sowas! Das mach ich nach Silvester mit meiner besten Freundin. Ansonsten werd ich immer deprimirter wegen meines Gewichts. LASAGNE = KALORIENBOMBE, man!

25.12.08 22:41


Mittwoch, 24.12.2008

1,72 m

65,9 kg

Morgens: 4 Toasts + 2 Würstchen (dünn)

Mittags: 3 x Salat, 1 x Lasagne, 1 Grüner Tee

Abends: 2 x Kuchenstücke (klein), 2 x Salat + 4 Brotscheiben

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: nix

Wasser: 2 l

ZUGENOMMEN? Wieso? Was habe ich denn gemacht? So viel war das gestern auch nicht. Aber egal. Heute ist Weihnachten und ich wurde "gezwungen" zu essen. -.- Ich wollte so viel gar nicht, aber wenn die ganze Familie da ist... So viel Essen sollte man sich auf 3 Tage aufteilen. Auf morgen werde ich dann wieder zunehmen. 1 kg, vielleicht auch bisschen mehr. Es dauert dann nicht mehr lange und ich bin wieder 75 kg schwer -.- Oh man. Ich wollte so gerne kotzen, aber ich konnte nicht, meine Oma hat die GANZE Zeit rumgemeckert, wie abgenommen ich habe. Das hat mich so aufgeregt. Kotzen konnte ich deshalb nicht, nichtmal normal aufs Klo gehen ohne dass meine Mutter jede Sekunde nachfragte, wieso ich da solange drin bin. Nur weil ich heute gesagt hab, dass mir diese Essgeräusche voll schlimm vorkommen. Boah. Tut mir leid, ich reg mich nur gerade auf. Morgen wieder strenge Diät, sonst weiß ich nicht, was passiert.

 

24.12.08 21:22


Dienstag, 23.12.2008

1,72 m

65,4 kg

Morgens: 5 Kartoffelstäbchen (gefüllt), 3 kleine Gemüsetaschen

Mittags: 1 Salat (mit Tomaten, Schafskäse & Sonnenblumenöl) + 2 Buttertoasts

Abends: 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: nix

Wasser: 2 l

Ich bin froh darüber, dass ich noch 0,4 kg brauche, um insgesammt 10 kg abgenommen habe. Dann noch 5 kg runter und ich habe mein erstes Ziel erreicht. Morgens hab ich dann das gegessen, was ich gestern zum Abendessen essen sollte, habe da aber (unter starker Anstrengung) widerstanden. Und zum Frühstück hab ich das dann essen können. Naja, es war ja nur Frühstück. Dann Mittags hab ich dann einfach einen Salat gegessen, aber mit Schafskäse. Sonnenblumenöl nehme ich jetzt immer anstatt Olivenöl, weil Olivenöl 800 kcal pro Esslöfel hat. Kann ich irgendwie nicht glauben, dass ich eigentlich mit einem Esslöfel schon meinen ganzen Tagesbedarf überschritten hab. Sonnenblumenöl hat halt weniger, aber es schmeckt schrecklich. Spätabends habe ich dann einen Grünen Tee getrunken. Hmm, ich weiß nicht. Sorgen braucht man sich bei 1 kcal pro Tee ja nicht wirklich zu machen, oder? Ich mach mir aber trotzdem irgendwie Sorgen, weil ich mich grad eben gewogen hab nach dem Essen und 66,9 kg wog. Eigentlich müsste ich jetzt mindestens genausoviel wiegen wie heute morgen, da ich ja abnehmen SOLLTE. Vielleicht liegt das ja an dem Tee. Hätte mich lieber nach dem Klo wiegen sollen. Auf morgen habe ich im Moment ehrlich gesagt nicht wirklich große Hoffnungen, aber auch wenn ich zunehmen sollte, schaffe ich das bestimmt, es schnell wieder abzubauen.

23.12.08 23:10


Montag, 22.12.2008

1,72 m

66,0 kg

Morgens: 4 Buttertoasts (Ohne Belag)

Mittags: 1 Kartoffelsuppe (5 Halbfett Plätzchen)

Abends: 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: Sit-ups, Fahrradfahren

Wasser: 1,5 l

Hmm, das ich nich abgenommen habe, wusste ich. Das hab ich mir halt mal gegönnt. Aber, dass ich 0,1 kg zunehme, hätte ich nicht gedacht. Egal, egal. Ist doch nix. Ich hatte heute das Gefühl, ich hätte zu viel gegessen. Also die Kartoffelsuppe hatte 180 kcal. Und dann diese scheiß Plätzchen. Aber zum Glück haben wir sie mit halbsoviel Butter und Zucker wie im Rezept stand. Naja Danach hatte ich schon ein schlechtes Gewissen und hab Sit-ups gemacht und war auf dem künstlichen Fahrrad. Aber da war ich nicht lange, weil die Kalorienanzeige gespinnt hat und dann wurds mir nach 5 min zu doof. Sit-Ups hab ich bis jetzt nur 30 gemacht, aber ich mach jetzt nachts noch viel mehr. Will die Kekse weg haben. Ich fand das voll toll heute, als ich 2 T-shirts anprobiert habe, die ich vor paar Monaten nicht mehr tragen konnte, weil sie so eng waren und das tat voll weh. Jetzt passen sie mir perfekt. Das find ich echt toll. Aber bei 9 kilogramm Unterschied! Auf morgen nehme ich glaub aber schon ab. Ich hoffe es einfach mal!

 

22.12.08 22:53


Sonntag, 21.12.2008

1,72 m

65,9 kg

Morgens: 2 Käse-Sandwiches

Mittags: 1 kleines Stück Wildlachs, 1 Kartoffel

Abends: Salat mit Soße, 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: nix

Wasser: 1,5 l

Ich hatte ja schon geahnt, dass ich abnehme. Das ist toll, dass ich jetzt im 65er-Bereich bin. Nur noch 5,9 kg. Dann ist mein erstes Ziel erreicht. Und dann habe ich insgesammt 15 kilogramm abgenommen. Aber bis dahin, muss ich noch etwas arbeiten. Mir war klar, dass ich mir das verdient habe, mal ein Tag nicht so hungern zu müssen und habe mir dann Abends eine große Portion Salat (leider mit Soße) gegönnt. Ich hoffe, dass macht mein Gewicht nicht höher. Mir ist aber klar, dass ich auf morgen kaum abnehmen werde. Ist aber okay. Ich mein, ich habe mir das doch schon verdient, oder? Mein Mittagessen war aber sehr klein. Ein kleines Stück Fisch und eine kleine Kartoffel. Ich habe die Kartoffel zu Brei gemacht und auf dem ganzen Teller verteilt und den Fisch habe ich in Stücke geschnitten. Meine Mutter war nämlich sauer, dass ich gestern so wenig gegessen habe, deshalb wollte ich sie heute nicht wieder so verärgern. Morgen heißt es aber wieder: DIÄT.

21.12.08 21:27


Samstag, 20.12.2008

1,72 m

66,5 kg

Morgens: 1 Vollkornmüsli (mit Halbfettmilch)

Mittags: 1 Brezel mit Käse

Abends: 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: sehr sehr viel gelaufen

Wasser: 2,5 l

Joa. Ich glaub, ich zweifel zu viel. Hab's doch wieder geschafft. Es geht VORWÄRTS :D. Heute morgen habe ich 227 kcal zu mir genommen. Ich finde das okay. Danach wollte ich nichts mehr essen. Aber ich bin mit Selin und Dilay in die Stadt gegangen, um Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Von 15 Uhr bis 18:30 Uhr ungefähr. Keine Minute konnte ich mich irgendwo hinsetzen, wir sind so viel gelaufen. Uns hat alles wehgetan. Soweit ich weiß verbrennt man beim normalen Laufen pro Stunde 360 kcal oder so. Ich glaub aber, dass wir auch paar mal nur rumstanden. Von daher so 700 kcal habe ich verloren. Das habe ich aber auch deutlich gespürt. Ich hab so Magenkrämpfe vor Hunger bekommen. Dann hab ich's nicht mehr ausgehalten und mir eine Brezel mit Käse gekauft. Ich glaube, das hat 400 kcal. Das hat mich so aufgeregt. Danach habe ich das so bereut. Alle haben mich angeschaut, wie so ein Fettsack da steht und noch Brezel isst. Oh man, war das peinlich. Ich hoffe, es wurde ausgeglichen, weil wir danach noch eine Stunde rumgelaufen sind. Zu Hause hab ich dann noch einen Grünen Tee getrunken und das war's auch. Hmm 627 kcal an einem Tag. Sind das nicht 27 kcal zu viel ? -.- Naja okay, so viel wie ich laufen musste, HOFFE ich, hat es sich ausgeglichen. Heute einfach mal positiv denken: MORGEN NEHME ICH AB. :D

20.12.08 21:58


Freitag, 19.12.2008

1,72 m

66,8 kg

Morgens: 1 Brötchen (gebuttert, mit Schinken), 2 Mandarinen

Mittags: 1 Brötchen (gebuttert,Belag: Salami, Tomate, Salat), 1 Diät-Jogut (kalorienreduziert)

Abends: 1 Karotte, 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: nix

Wasser: 2 l

Okay, ich hab wieder abgenommen. Ich hatte schon etwas Angst gehabt. Also insgesammt habe ich jetzt schon 8,2 kg abgenommen. Hammer. Aber das ist längst nicht mein Ziel. Ich will erstmals auf 60 kg kommen, dann schau ich weiter. Ich hatte heute eine Schlaue Idee: ich hab mein Frühstück einfach geteilt. Anstatt 2 Brötchen habe ich einfach eins zum Frühstück gegessen und das andere für das Mittagessen aufgehoben. Heute in der Schule hatten wir 2 Stunden Frühstück. Oh mann, da gab es sooo viele Plätzchen und Leckereien. Aber zum Glück konnte ich widerstehen. 2 Mandarinen habe ich mir gegönnt (das sind leider fast 100 kcal zusammen). Dann hab ich das andere Brötchen mit Salami (und Tomate & Salat) belegt. Ich hab danach einen kalorienreduzierten Jogurt gegessen, aber hmm ... Schlechtes Gewissen! 100 kcal hatte es mindestens. Abends hab ich dann einen Grünen Tee getrunken und eine Karotte gegessen.
Oh mann, ey! Jetzt wo ich das hier grad schreibe, merke ich, dass es doch schon zu viel ist. Ich hätte auf den Diät-Jogurt, die Mandarinen und die Karotte einfach verzichten sollen. Das regt mich gerade echt auf. Glaubt ihr, ich wieg morgen mehr? :-S Ich hoffe echt nicht. Naja Hoffnung gibts ja noch. ^^

19.12.08 20:45


Donnerstag, 18.12.2008

1,72 m

67,1 kg

Morgens: 4 Vollkorn Toasts (Belag: Halbe Salami pro Toast) + 1 Würstchen

Mittags: 2 Brötchen mit Würstchen

Abends: 1 Mandarine, 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: nix

Wasser: 1,5 l

Juhu, wieder etwas weniger. Jetzt hab ich 8 kg fast abgenommen. Heute konnte ich wieder nicht in die Schule. Ich bin immer noch nicht ganz gesund. Das Doofe daran ist, dass ich mich wenig bewegen kann und Lust auf Wasser habe ich gar nicht mehr. Ich zwinge mich voll, Wasser zu trinken und es ist immer noch nicht genug. Aber was soll's. Oh man, meine Mutter hat mir zu Mittag 2 dicke Würstchen gebraten und dann hat sie gesagt, ein Würstchen hat 100 kcal und wenn man es bratet, dann kommt das Fett raus. Aber dann hab ich auf der Verpackung gelesen, dass jede Wurst 300 kcal hat. Ey, was für ein Schock! Wetten, auf morgen nehme ich zu. Und Sport konnte ich auch nicht machen, weil ich krank bin. Ich musste in der Kälte noch rausgehen, um das Wichtelgeschenk zu kaufen. Mir war voll schlecht draußen, aber ist schon in Ordnung. Oh je, ich hätte auf das Mittagessen verzichten sollen, wirklich!

 

18.12.08 18:46


Mittwoch, 17.12.2008

1,72 m

67,5 kg

Morgens: 4 Vollkorn Toast mit etwas Schinken + 1 Grüner Tee

Mittags: 1 Portion Gemüse mit Hackfleisch + 2 Vollkornbrötchen

Abends: 1 Tasse Kräuter-Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: nix

Wasser: 1,5 l

Heute war ich nicht in der Schule wegen Scharlach (starke Halsschmerzen). Ich konnte auch nicht so gut essen, Anorexie hatte ich aber leider nicht. Mittags hab ich wieder dieses Gemüse Essen gegessen. 400 kcal hat allein die Portion und mit 2 Vollkörnbrötchen sind es insgesammt 500 kcal (!). Das ist echt viel. Das Frühstück war ungefähr 260 kcal. Und die 2 Tees hatten je 1 kcal, also kann man das ja weglassen & außerdem zieht Grüner Tee ja auch die Kalorien aus dem Körper. Insgesammt habe ich heute also 770 kcal gegessen. Ich würd mal sagen, das geht. 600 kcal wären zwar besser, aber was soll's. Ich war ja krank. Ist das eigentlich ein Grund dann? Nein, ich glaube nicht. Morgen werde ich versuchen, weniger zu essen. Wahrscheinlich bleibe ich ja eh zu Hause. Ich find es aber auch toll, dass ich jetzt 67,5 kg wiege. Das heißt, dass ich gestern erfolgreich war. Ich könnte mich an gestern orientieren, aber jeden Tag kann ich ja nicht schwimmen gehen. Ich Ich glaube, auf morgen nehme ich auch ab. Aber viel bewegen konnte ich mich ja nicht, wegen meiner Krankheit. Wünscht mir Glück

 

17.12.08 18:33


Dienstag, 16.12.2008

1,72 m

68,1 kg

Morgens: 2 & halb Brötchen mit leichtem Schinken, leicht gebuttert

Mittags: Halbe Portion Spagetthie Bolognese (Essig-Sauerkraut-Beilage)

Abends: 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: Schwimmen

Wasser: 2 l

Wow, was soll ich sagen? 0,7 kg verloren? Naja okay, aber weniger als vor 2 Tagen ist es ja nicht arg. Ok, ich erklär's mir einfach mal so: Vor 2 Tagen wog ich 68,2. Dann war ich im Fitnessstudio und habe an Muskeln zugenommen => 68,8 kg. Auf heute hab ich aber Fett verloren, also eigentlich wieg ich je 0,7 kg weniger, aber der Rest sind Muskeln. So stell ich mir das vor, und das klingt auch sehr logisch. Also heut morgen war echt eine Erleichterung zu essen. Die ganze Nacht konnte ich wegen Magenkrämpfen nicht einschlafen. Ich hab ja nur gefrühstückt. Heute hatte ich ja Schwimmen. Ich dachte ich geh noch joggen und ins Fitnessstudio, aber NEIN! Heute konnte ich nicht mehr, da ich zum Kieferorthopäden musste. Das Gut ist, dass sie mir die Zahnspange so stark zusammengezogen haben, sodass das Essen jetzt wehtun wird. Das ist echt toll. Morgen werde ich für ein Brötchen sicher länger brauchen, sodass ich dann keine Zeit mehr haben werde für den Rest. Nach der Schule werde ich morgen glaube ich schon etwas essen, aber ich pass mal auf, was! Ich hoffe, meine Mutter macht nicht wieder Pizza und zwingt mich dann zu essen. Aber auch wenn, wäre nicht so schlimm, es gibt ja auch noch Abführmittel und Erbrechen.

16.12.08 21:02


Montag, 15.12.2008

1,72 m

68,8 kg

Morgens: 4 Toasts mit kalorienreduzierter Lyona

Mittags: halbe Portion Spagettieh Bolognese

Abends: 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: 1x (Salzwasser)

Sport: nix

Wasser: 1,75 l

Oh man, der Schock heute Morgen. Obwohl ich gestern noch so gehungert hab. Ich weiß, es liegt am Krafttraining, Muskeln bringen zusätzliches Gewicht -.- Jaa, es ist ja nicht so, als ob das schlecht wär, aber wie soll man sonst sein Gewicht kontrollieren können, wenn Muskeln zusätzlich wiegen? Ich hab gestern mal wieder übertrieben mit dem Krafttraining. Nächstes Mal mache ich lieber mehr Joggen. Oder ich lasse das Krafttraining mal für ne Zeit, bis ich mein Gewicht mehr kontrollieren kann. Ach, ich warte jetzt einfach mal ab. Heute morgen fand ich das toll, dass 2 Lyona Scheiben insgesammt 15 kcal hatten. 4 x Butter = 100 kcal + 15 kcal + 4x 70 kcal = 100 kcal + 15 kcal + 280 kcal = 390 kcal. Und DAS schon für EIN Frühstück. Naja okay, es ist Frühstück. Sonst wird ja keine Fettverbrennung erregt. Ich wollte nach der Schule nichts mehr essen, aber meine Mutter hat mich mal wieder gezwungen, Spagetthie Blognese zu essen. NUR KALORIEN!!! Am Anfang war sie die ganze Zeit in der Küche. Die Hälfte musste ich dann essen, sobald sie weg war, hab ich den Rest entsorgt. Danach hab ich mir Abführmittel zusammengemischt. Hat zwar geklappt, aber nicht so stark, wie ich's erwartet hab. Naja, viel hat es bestimmt nicht genutzt. Abends hab ich dann ein Paar Toastkrümmel auf einen Teller getan, Butter etc auf den Tisch gestellt und meiner Mutter gesagt, ich hätte schon 8 Toasts gegessen. Stattdessen hab ich aber nur einen Grünen Tee getrunken. Wetten, morgen nehm ich wieder nicht ab ????? -.- .. :-(

15.12.08 19:37


Sonntag, 14.12.2008

1,72 m

68,2 kg

Morgens: 4 Toasts + 2 Würstchen mit stark kcal-reduz. Ketchup

Mittags: 4 Gläser Tomatensaft + 1 Mandarine

Abends: 1 Birne, 1 Grüner Tee

Kotzen: keinmal

Abführmittel: keins

Sport: Joggen, Krafttraining

Wasser: 2 l

Naja, abgenommen habe ich nicht viel, aber ich glaub das liegt daran, dass ich gestern sehr viel Krafttraining gemacht habe. Ich glaube, es hat sich ein bisschen Muskelmasse gebildet. Diese Masse ist aber toll, im Gegensatz zu Fett. Morgens gönnte ich mir etwas mehr. Mittags dann hab ich 4 Gläser Tomatensaft getrunken. Das waren ca. 160 kcal. Eine Mandarine hat ja so ungefähr 45 kcal. Also ist das okay, finde ich. Danach war ich wieder joggen und habe Krafttraining gemacht. Also das waren wieder so ungefähr 700 kcal Verlust. Zu Hause habe ich mir dann eine Birne gegönnt, also ungefähr 55 kcal. Und eine Tasse Grüner Tee, natürlich ohne Zucker. Ich weiß auch nicht, wie es mit meinem Gewicht morgen aussehen wird, wegen dem Krafttraining, ich hoffe es gleicht sich etwas aus, aber wie schon gesagt, es ist kompliziert.

14.12.08 19:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung